Direkt zum Hauptbereich

Onyx - Schattenschimmer Lux-Reihe 2 (Rezension)

Achtung: Heute geht es um den 2. Band der Lux-Reihe und wer den ersten Band noch lesen möchte, sollte dies erst machen.
Das Buch Onyx – Schattenschimmer setzt genau da an, wo der erst Band aufhört.

Inhalt:
Auf einmal interessiert sich Daemon für Katy. Die ist aber der festen Überzeugung, dass das nur an der „komischen Alien Verbindung“ liegt die bei ihrer Heilung entstanden ist. Zu allem Übel passieren ihr auch noch immer häufiger komische Sachen. (Türen machen sich selbstständig, Gläser bewegen sich wenn sie durst hat, usw.) Als ein neuer Schüler an ihre Schule kommt und sich für sie interessiert, glaubt Katy endlich etwas normales in ihrem Leben zu haben. Was sich jedoch schnell ändert.


Fazit/Meinung:
Alles in allem ein sehr gutes Buch. Toll geschrieben und lässt sich daher echt gut lesen. Die Story ist auch super und überzeugend. 
Das einzige was etwas anstrengend ist, sind die ständig selben Gedanken von Katy über Daemon.
Trotz der Anstrengenden Gedanken von Katy absolut empfehlenswert. 
Was ich allerdings furchtbar finde, ist dieses offene Ende. So was macht mich ganz wuschig und ich musss dann sofort los und mir den nächsten Band kaufen.  ;)  
Aber ich liebe diese Reihe!!!

Bewertung:
Fakten:
Verlag: carlsen
Größe: 15 x 22 cm
Seiten: 464
ISBN: 978-3-551-58332-1
Hier geht's zum Buch: Carlsen Verlag, Amazon  
                      
Über Kommentare freue ich mich

Steffi


Kommentare